Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Gedankenfreier Fall



Webnews



http://myblog.de/wakarimasen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mika – Big girl (you are beautyfull)

Deswegen mache ich normalerweise keine Pläne...ich hallte mich nie daran. Und ich weiß nicht mal mehr, worüber ich eigentlich schreiben wollte...


Bevor der Titel jetzt falsch interpretiert wird: Ich stehe nicht auf....stark voluminöse Frauen.

Aber er sagt, dass worauf ich hinaus will.


Was ist denn schön?

Irgendwer oder was hat die Gesellschaft dazu beeinflusst zu glauben, dass besonders schlanke Frauen attraktiv wären. Anscheinend, sogar so schlank, dass man jeden einzelnen Knochen sehen kann.

Ein anderes Klischee ist, das frau die Maße 90-60-90 haben sollte. Naja, um dazu was zu sagen, müsste man wissen wofür die Zahlen stehen (ich weiß irgendein Umfang, aber mir ist eigentlich egal welcher) und dann noch mathematisch genau nachgucken, ob man wen findet, der diesen Zahlen entspricht.

Dann hätten wir noch den Drang nach glatter, heller und komplett faltenloser Haut. Irgendwelche Makel, wie Leberflecke, sollten am besten auch minimiert werden.


Irgendwelche Wissenschaftler wollen auch herausgefunden haben, dass frau mit einem bestimmten Quotienten (auf diversen Umfängen) für Mann anziehend sein soll. (dazu sollte sie, kleiner sein, als er damit's geht). Naja, vermutlich haben die schon recht, weil rein biologisch gesehen wir wohl alle fast gleich ticken.


Aber:

Wenn ich mir dieser Hungerhaken angucke, die Modells sein wollen, hab' ich Angst, dass die schon vom Angucken zerbrechen.

Zahlen sind eigentlich nur in der Theorie zu gebrauchen.

Und zu den Falten zitiere ich einfach mal meine Mutter:

„Falten geben Charakter.“

Und ich gebe ihr recht. Diese Leute, die mit Nervengift nachhelfen, damit auch ja keine Falte entsteht sehen einfach nur krank aus. Und Ungereimtheiten geben einer Person ein eindeutiges Aussehen (meistens) und ich habe lieber jemanden, der aus der Masse heraus sticht, als eine Horde dieser Einheits-Personen.


Und zum letzten kann ich net viel sagen. Auch wenn rein biologisch gesehen feststeht, worauf Mann und Frau stehen sollten, gibt es meiner Meinung nach aber Unterschiede, wie stark man/frau von dem entsprechendem Körper beeinflusst wird.


Auch wenn das gleich ziemlich aufgesetzt, kitschig und ich-weiß-nicht-wie klingt:

Innere Schönheit hat jedenfalls für mich eine wichtigere Rolle, als die äußere.

Das könnte daran liegen, dass ich nicht so viel Zeit damit verbringe meine Mitmenschen anzuschauen. Fremde Leute stellen für mich meistens nicht mal welche da.

Auf jeden Fall finde ich die Leute in meiner Umgebung attraktiver, wenn ich den Charakter mag. Auf der anderen Seite schwindet die Anziehung, wenn ich feststelle, dass die Person eigentlich charakterlich gesehen nicht das Wahre ist.


Leider scheint es aber halt Mode zu sein, dass äußere zu bewerten und den Rest zu vergessen....


Des war's erstmal...

Vielleicht liest man sich ja...

18.1.08 17:17
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


chrissi25 / Website (29.1.08 10:55)
Erinnert mich ein wenig an die Diskussion zu digitalen Maßnahmen, um diesem "Ideal" näher zu kommen. *grins* Was die Maße angehen, verrät dir Google bestimmt, wofür sie stehen.


MM (29.1.08 11:18)
Wie wäre es mit:
Die perfekte Frau:
90 Jahre alt
60 Grad Fieber (nen bisl hoch)
und 90 Millionen auf dem Konto...

'tschuldigung, hab' ich irgendwann mal in etwas veränderter Form gegen Männer aufgeschnapt.


Gastikus (19.3.08 09:38)
"Innere Schönheit hat jedenfalls für mich eine wichtigere Rolle, als die äußere."

Wie definiert man den überhaupt inner Schönheit? Oder ist es wieder etwas, dass jeder für sich selbst herausfinden muss/sollte?


MM (19.3.08 12:52)
Ich denke, das muss jeder für sich selber wissen. Es dürfte zwar Ähnlichkeiten geben, aber ich denke, dass jeder etwas anderes darunter versteht.
Wenn man zum Beispiel den ja so wichtigen Humor nimmt. Also ich würde es nicht mögen, wenn eine Person den selben wie ich hätte (das wäre teilweise zu bösartig) und andererseits mag ich nicht diesen "Standart"-Humor...vor allem wenn die Person bei mir nich' genau weiß, was ich ernst meine und was ich absichtlich bösartig formuliere, um auf mein Missfallen hinzuweisen. (was für ne Formulierung)

Alle Klarheiten beseitigt?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung